Monteur Wohnungen
Gemütlich - Gut - Günstig

Allgemeine Geschäftsbedingungen + Hausordnung

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Feriengast und Vermieter. Mit der Anzahlung gelten sie als anerkannt.

Diese AGBs sind angelehnt an die  inzwischen üblichen Reisebedingungen für Ferienwohnungen.

Belegung

Die Belegung kann nur durch die angemeldeten Personen erfolgen. Jede darüber hinaus gehende Nutzung bedarf der Zustimmung

Buchung

Die Buchung ist nur rechtskräftig wenn der Vermieter diese ausdrücklich bestätigt hat.

Rauchen und Tiere:

Da die Mehrheit der Gäste Nichtraucher sind, ist in den Wohnungen das Rauchen verboten. Rauchen ist nur vor dem Haus erlaubt.

Tiere können nur nach vorheriger Absprache mit in die Wohnung genommen werden.

Ausstattung und Zustand der Wohnungen:

Die Wohnungen sind möbliert und in einem gepflegten Zustand. Diesen Zustand wollen wir auch erhalten. Wir bitten, die Einrichtung so zu behandeln, als ob es Ihr Eigentum wäre. Reinigungszubehör stehen für plötzlich auftretende Verunreinigungen zur Verfügung. Falls Sie Mängel feststellen, bitten wir Sie, dies unmittelbar zu melden. Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch des Mieters entstehen, haftet der Mieter. Sollte hierdurch die Wohnung unbewohnbar werden haftet der Mieter für alle, dadurch entstehenden Folgekosten.

Die Endreinigung ist bei den Wohnungen im Endpreis enthalten. Wir bitten Sie, die Wohnungen in einem ordentlichen Zustand zu verlassen (Geschirr spülen).

Hausordnung:

Bitte bedenken Sie, dass es in den Häusern noch weitere Mitbewohner gibt. Deshalb bitten wir Sie um folgendes:

-Lärm zu vermeiden, besonders jedoch zwischen 22 und 7 Uhr

-Tägliches kurzes Lüften mit komplett geöffnetem Fenster

- Das trocknen der Wäsche ist nur in dem dafür vorgesehenen Raum erlaubt. Wenn die Wäsche in anderen Räumen getrocknet wird und dadurch ein Schaden (z.B. Schimmel) entsteht, haftet der Mieter.

- Bei Verlust des Haustürschlüssels wird durch den notwendigen Schlossaustausch eine Gebühr von  150.- € erhoben.

Zahlung des vereinbarten Mietpreises:

Vorkasse ( bis spätestens 3 Tage vor Bezug der Wohnung für den gesamt gebuchten Zeitraum)

In Ausnahmefällen kann die Bezahlung auch bei Schlüsselübergabe erfolgen (Bar/EC o. Kreditkarte)

Preisminderung:

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung. Auftretende Mängel sind sofort dem Vermieter zu melden. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden um den Mangel zu beheben. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.

Rücktritt von der Reservierung:

Der Feriengast kann schriftlich von der Reservierung zurücktreten. Für den gebuchten und zugesagten Zeitraum sind folgende Stornierungsgebühren an den Vermieter zu entrichten:

- 20 Prozent des vereinbarten Mietpreises bei Stornierung 2 bis 1 Monat vor Mietbeginn

- 50 Prozent des vereinbarten Mietpreises bei Stornierung 1 Monat bis 15 Tage vor Mietbeginn

- 80 Prozent des vereinbarten Mietpreises bei Stornierung 14 bis 1 Tag vor Mietbeginn

Wird die Wohnung jedoch kurzfristig anderweitig zu gleichen Bedingungen vermietet, reduziert sich der Stornobetrag entsprechend. Bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückerstattung des bereits bezahlten Mietpreises.

Kündigung:

Bei grob fahrlässigem Verhalten des Feriengastes kann das Mietverhältnis vorzeitig aufgehoben werden. Bei mehrfachem Verstoß gegen die Mietbedingungen kann der Vermieter das Mietverhältnis einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht deshalb nicht.

An- und Abreise:

Am Ankunftstag kann die Wohnung grundsätzlich ab 16 Uhr bezogen werden. Wenn Sie früher anreisen möchten, teilen Sie uns das bitte kurz mit. Zu Ihrer voraussichtlichen Ankunftszeit werden wir zur Schlüsselübergabe anwesend sein. Solle sich Ihre Ankunftszeit kurzfristig verändern, bitten wir dies telefonisch mitzuteilen (Tel. 06251-9889974) Am Abreisetag ist die Wohnung bis 12 Uhr besenrein zu hinterlassen.

Stand Januar 2019